Wo sich Tradition und Moderne treffen: Theologie studieren in Luzern

Chance Kirchenberufe stellt Interessierten in unregelmässigen Abständen die Institute vor, an denen die Ausbildung zu kirchlichen Berufen erfolgt. Heute stellt Stephan Müller, Fakultätsmanager der Theologischen Fakultät der Universität Luzern, sein Institut vor.

Die Universität Luzern befindet sich mitten im Zentrum der Stadt, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof, zum KKL und zum See. Die jüngste Universität der Schweiz wurde im Jahr 2000 aus der Taufe gehoben. Die Wurzeln reichen mit der Theologischen Fakultät bis ins Mittelalter zurück. So finden im trendigen Hauptgebäude Tradition und Moderne zu einer dynamischen Kombination.

Auch die Theologische Fakultät befindet sich in einem dynamischen Entwicklungsprozess. Seit 2013 kann das Bachelorstudium Theologie auch im Fernstudium absolviert werden. Diese zeit- und ortsunabhängige und moderne Studienmöglichkeit nutzen viele, die den Traum eines Theologiestudiums verwirklichen möchten. Die theologische Ausbildung ist solide: Zwölf Professuren vertreten die theologischen Hauptfächer in Forschung in Lehre. Institute prägen die weiteren Schwerpunkte der Fakultät: Jüdisch-Christliche Forschung, ökumenischer und interreligiöser Dialog, Sozialethik und Religionspädagogik.

In Luzern kann man Theologie studieren, ein Studium in Religionspädagogik absolvieren oder sich auf Masterstufe in diverse Richtungen spezialisieren, zum Beispiel in Religionslehre mit Lehrdiplom für Gymnasien oder im Bereich Religion-Wirtschaft-Politik.

Ein Besuch an unserer Universität lohnt sich, sei es spontan, zu einer spannenden öffentlichen Veranstaltung oder für eine Studienberatung. Herzlich willkommen! www.unilu.ch/tf

 

Filmporträts

Einen guten Einblick in das Angebot der Theologischen Fakultät Luzern ermöglichen diverse Filmporträts. Sie stellen auch einige Professorinnen und Professoren und ihre Studienrichtung vor.

Tags

comments powered by Disqus