Rückzugsort im Flughafentrubel

Der Flughafen Zürich ist die wichtigste Drehscheibe der Schweiz. Jeden Tag reisen über 75'000 Passagiere von hier in die ganze Welt. Zwischen Check-in-Stress und Duty-Free-Shop gibt es aber auch einen Raum der Stille: die Flughafenkirche. Die Kirche wird gemeinsam von den drei christlichen Landeskirchen betrieben. Diese kümmern sich um die Anliegen der Menschen auf dem Flughafen und feiern hier Gottesdienst. Der Andachtsort steht aber offen für Menschen aller Glaubensrichtungen.

Das Team der Flughafenseelsorge unterstützt die Passagiere bei akuter Flugangst, persönlichen Krisen oder wenn sie sich im Flughafentrubel ein krichliches Ritual wünschen. Sie ist auch Anlaufstelle für die über 26'000 Flughafenangestellten. Besonders gefordert sind die Seelsorgenden bei Extremsituationen wie dem Swissair-Grounding oder wenn die Opfer terroristischer Anschläge nach Hause gebracht werden. Der Video von kath.ch zeigt die vielfältigen Aufgaben der Flughafenseelsorge.