Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Newsletter im Browser öffnen
Newsletter | September 2021
 

Bald sind die Videos online


Bei Priester Joel ist es schon vorgekommen, dass ihm sein(e) Beruf(ung) abends im Ausgang lästig war. Pfarreiseelsorgerin Charlotte liebt Beerdigungen. Ihre Berufskollegin Fabienne war «eine mühsame Jugendliche». Aline gibt zu, dass ihre Aufgabe als Gemeindeleiterin nicht zu den beliebtesten Berufen zählt. Und Zirkuspfarrer Adrian verrät, was er bei einem Bewerbungsgespräch für einen Job in der katholischen Kirche verschweigen würde.
Teaservideo der neuen Kampagne
Im Gespräch mit den bekannten Influencern Lisa Christ und Renato Kaiser nehmen die fünf Seelsorgenden unverblümt und sympathisch Stellung – zu Fragen, die sich auch junge Menschen stellen, die sich mit ihrer beruflichen Zukunft beschäftigen.

Die neuen Videos, mit denen die Kampagne «Chance Kirchenberufe» wirbt, werden gerade fertiggestellt und die ersten drei stehen ab Mitte Oktober zur Verfügung. Die Videos werden kirchenaffinen Leuten auf Instagram, Facebook und YouTube als Werbung angezeigt. Daneben gibt es auch Posts auf unseren Social-Media-Kanälen, zum Liken und zum Teilen – damit wir möglichst viele junge Menschen erreichen, die sich für einen kirchlichen Beruf interessieren könnten und sich beraten lassen.
 
Ab Mitte Oktober bietet die neue Landing Page der Kampagne eine Chatfunktion via WhatsApp an – damit Interessierte noch schneller und unkomplizierter mit uns in Kontakt treten können.

Machen auch Sie auf die Chance kirchlicher Berufe aufmerksam!


Bei der neuen Kampagne zählen wir auch wieder auf Sie! Helfen Sie mit, frische Gesichter für einen Beruf in der katholischen Kirche zu gewinnen – zum Beispiel indem Sie unsere Videos und weiteres Social-Media-Material ab Mitte Oktober in Ihren eigenen Kanälen teilen. Die entsprechenden Links gibt’s im nächsten Newsletter Mitte Oktober 2021.
 
Ab Kampagnenstart gibt es auch ein längeres «Klartext»-Video mit Lisa und Charlotte für den Firm- oder Oberstufenunterricht – mit kritischen Fragen zur Arbeit in der katholischen Kirche.

Noch geht es ein paar Wochen bis zum Kampagnenstart, aber werden Sie bereits jetzt aktiv: Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Der kommt ja wie gerufen!


Der neue IKB-Leiter stellt sich vor

Seit 1. August 2021 leitet Alex Mrvik-Emmenegger die Fachstelle für kirchliche Berufe in Luzern. Er ist somit auch für die Kampagne «Chance Kirchenberufe» mitverantwortlich.

Der 52-jährige Pfarreiseelsorger aus Meggen hat in seinem Geburtsort Wien Theologie und Religionspädagogik studiert, ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter zwischen 6 und 16 Jahren.
 
Alex Mrvik-Emmenegger hat sich bei seiner neuen Aufgabe schon gut eingelebt. Hier ein paar persönliche Gedanken des neuen IKB-Leiters:
 
«Ich habe schon früh gespürt, dass Berufung etwas mit Ruf zu tun hat, und dass es meist so kommt, wie man es gar nicht geplant hat. Gerufen wird man, denke ich, nur selten direkt von Gott, sondern oft von Menschen mit Ecken und Kanten, die einem Vorbild sind und eine Begeisterung ausstrahlen, überzeugt sind. Und dann begibt man sich in eine Spur, auf eine Reise, die voller Überraschungen stecken kann. Ich freue mich, Menschen auf der Suche nach ihrer Berufung zu unterstützen und kirchliche Berufe in ihrer ganzen Vielfalt zu bewerben und weiterzuentwickeln. Ich sehe mich als Pfadfinder und Menschenfischer: Wege suchen und begleiten, Menschen motivieren und um sie werben.»

Facebook
Instagram
YouTube
Chance Kirchenberufe | info@chance-kirchenberufe.ch | www.chance-kirchenberufe.ch
Kontakt | Impressum

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Hier abmelden

Email Marketing Powered by Mailchimp