Unentschieden?

Bist du unsicher, ob ein Beruf in der Kirche das Richtige für dich ist? Willkommen im Club! Zweifel ist der Schlüssel zum Wissen und die Grundlage für ein echtes Engagement. Hier ein Kurzcheck, Fragen und Antworten sowie 7 Gute Gründe, die die dir vielleicht weiterhelfen.

Nein, nicht zwingend. Wir sind da völlig offen.

Das kommt uns gerade recht. Wir lieben die Vielfalt.

Unbedingt! Kritische Geister sind in der Kirche willkommen.

Nur zu. Es wäre seltsam, wenn du das nicht tun würdest.

Darum geht es! Deine Mitmenschen sollten dich schon interessieren.

Nein, aber bereit, für dich auf dem Weg des Glaubens weiterzusuchen.

Bevor du entscheiden kannst, welcher Beruf für dich passt, stellst du dir am besten ein paar Fragen: Was ist mir wichtig? Was kann ich? Was will ich im Beruf bewirken? Wenn du dich besser verstehst, kannst du auch leichter entdecken, was du werden willst. Hast du dir die folgenden Fragen auch schon gestellt?

Noch immer unentschlossen?

Kirchliche Berufe sind mehr als ein Job. Für jeden braucht es andere Fähigkeiten. Aber eines haben alle gemeinsam: Mit deiner Arbeit gibst du dem Glauben ein persönliches Gesicht. Dieses Engagement will gut überlegt sein. Ist das auch für dich etwas? Hier 7 gute Gründe für das Arbeiten in der Kirche.

7 gute Gründe für kirchliche Berufe

Guter_Grund_1.jpg
1

Der Wochenplan bietet enorm viel Abwechslung. Du hast viele Möglichkeiten, deine Stärken einzubringen.

Guter_Grund_2.jpg
2

Du gehst gerne auf Menschen zu, ob jung oder alt? Dann bist du bei uns genau richtig!

Guter_Grund_3.jpg
3

Einsteigen als Zweitberuf? Kein Problem!

Guter_Grund_4.jpg
4

Du arbeitest nie allein, bist immer ins Pfarreiteam eingebettet.

Guter_Grund_5.jpg
5

An der Basis ist es egal, ob du eine Frau oder ein Mann bist. Da zählt nur dein Engagement.

Guter_Grund_6.jpg
6

Teilzeitanstellungen sind in vielen kirchlichen Berufen gang und gäbe. Perfekt, wenn du Beruf und Familie unter einen Hut bringen willst.

Guter_Grund_7.jpg
7

Vergiss Büroarbeitszeiten! Du arbeitest meist flexibel und selbstständig.