Arbeiten für die Kirche

Bist du auf der Suche nach einem spannenden Beruf? Suchst du eine neue Herausforderung? Oder willst du wieder ins Berufsleben einsteigen nach einer Pause? Lass dich inspirieren auf der Suche nach deiner Berufung. Hier erfährst du, womit Priester, Pastoralassistentinnen, Kirchenmusiker, Sakristane oder Religionspädagoginnen in ihrem oft abwechslungsreichen Alltag beschäftigt sind.

Daniel_Krieg.jpg

Der Nimbus des Pfarrers ist heute verloren. Das spornt an, sich den Respekt zu verdienen.

Daniel Krieg, Priester
Mehr dazu
Ramona_Baumgartner.jpg

Heimat bieten und Veränderung leben. Hier kann ich beides.

Ramona Casanova-Baumgartner, Pastoralassistentin in Berufseinführung
Mehr dazu
Urs_Corradini.jpg

Ich empfinde es als grosses Privileg, jeden Tag mit Gott beschäftigt zu sein und mit den Menschen den Glauben zu teilen.

Urs Corradini, Diakon
Mehr dazu
Edit_Birbaumer.jpg (1)

Alte Menschen sind wie Frachtschiffe: Sie führen eine riesige Ladung Lebensgeschichten mit sich.

Edith Birbaumer, Heimseelsorgerin
Mehr dazu
Marco_Martina.jpg

Reden wir übers Beten, beginne ich mit Facebook und WhatsApp.

Marco Martina, Religionspädagoge
Mehr dazu
Nadia_Maciariello.jpg

Mit Kindern auf dem Weg sein und meine Spiritualität leben. Das kann ich als Katechetin.

Nadia Maciariello, Katechetin
Mehr dazu
Marco_Baumgartner.jpg

Ich kann Erlebnisse bieten, mit so vielen Freiheiten. Das gibt es nur hier.

Marco Baumgartner, Jugendseelsorger
Mehr dazu
Suzanne_Zgraggen_2.jpg

Das sehr körperliche Spiel mit Händen und Füssen macht das Orgelspiel zu etwas tief Berührendem und Erfüllendem.

Suzanne Z’Graggen, Kirchenmusikerin
Mehr dazu
Martina_Helfenstein_2.jpg

In meinem Beruf kann ich das soziale Engagement der Kirche leben. Tag für Tag.

Martina Helfenstein, Sozialarbeiterin
Mehr dazu
Markus_Steffen_1.jpg

Die Kirche schliesst niemanden aus. Diese Offenheit und Vielfalt sind mir wichtig.

Markus Steffen, Sakristan
Mehr dazu
Franziska_Widmer.jpg

Suchen die Menschen den Kontakt zur Kirche, bin ich als Pfarreisekretärin oft ihre erste Ansprechperson.

Franziska Widmer, Pfarreisekretärin
Mehr dazu